Vergnüglicher Start in das neue Vereinsjahr

Auch wenn die wöchentlichen Proben schon seit Mitte Januar wieder in vollem Gang sind, fiel am 3. Februar der offizielle Startschuss für das neue Vereinsjahr 2018. Die aktiven Musiker von Hauptorchester und Erwächsenen-Bläserklasse versammelten sich gemeinsam mit ihren Familien im Probenraum im Bürgerhaus Delkenheim, um gemeinsam zu essen, zu plaudern, zu lachen und Pläne zu schmieden. Wie bereits in den vergangenen Jahren trugen alle unter anderem zum Gelingen der Feier bei, indem sie allerlei Leckereien für das Buffet beisteuerten – und wie jedes Jahr hätte es in keinem Restaurant besser sein können!

Nach dem ausgiebigen lukullischen Genuss sorgte das famose WTM-Neujahrs-Quiz dafür, dass das Blut vom Magen schnell wieder ins Hirn strömte. Fragen zur Musik und zum Vereinsleben sorgten für viel Gesprächsstoff und Erheiterung, und wie gut die Integration bei den Taunusmusikanten funktioniert, zeigte die Auswertung: Gewinner war das neueste aktive Mitglied Melanie, die tatkräftig das Klarinetten-Register verstärkt. Beim anschließenden Bingo-Spiel war das Glück gleich mehreren Musikern hold, und zuguterletzt hatte sich jeder ein Geschenk vom durch die Teilnehmer gut bestückten Wichtel-Tisch verdient.

Aber auch der Vorstand hatt sich ein Geschenk für die aktiven Mitglieder einfallen lassen und bedankte sich bei jedem einzelnen für ihr Engagement im vergangenen Jahr. Erst nach Mitternacht verließen die letzten Musiker das Bürgerhaus nach einem sehr gelungenen Start in das neue Vereinsjahr.

Bereits in einer Woche geht es dann schon zum ersten Auftritt des Jahres: bereits zum 4. Mal nehmen die Wiesbadener Taunusmusikanten am Fastnachtsumzug in der Landeshauptstadt Wiesbaden teil. Danach starten die Vorbereitungen zum Konzert im November, das gemeinsam von allen drei Orchestern des Vereins gestaltet wird.