Delkenheimer Kerb – Bayerischer Abend mit zünftiger Blasmusik

Abwechslungsreicher kann es kaum werden: ein Wochenende, zwei Auftritte und jede Menge gute Musik liegen hinter den Wiesbadener Taunusmusikanten.
Pünktlich um 20 Uhr am Freitag startete der Bayerische Abend im Rahmen der Delkenheimer Kerb, an dem zünftige Blasmusik natürlich nicht fehlen durfte. 30 Wiesbadener Taunusmusikanten in Dirndl und Lederhose übernahmen diese Aufgabe gerne und unterhielten das altersmäßig bunt gemischte Publikum erst mit Polkas, Märschen und Walzer und zu fortgeschrittenerer Stunde mit Schlagern und Rockmusik. Viele Besucher wagten das ein oder andere Tänzchen und spätestens beim „Trompeten-Echo“ standen viele Gäste auf den Bierzeltbänken und sangen und klatschten mit. Unter begeistertem Applaus und mehrerer Zugaben verabschiedeten sich die Wiesbadener Taunusmusikanten weit nach Mitternacht.