Karsten

Hallo Du!

Freut mich, daß du es auf diese Seite geschafft hast.
Fühl dich hier einfach wohl und hab ein bisschen Spass!

So, dann gleich mal ran an ein paar Eckdaten:

Bin 1980 geboren, zwar in Wiesbaden, aber als stolzer Wallauer, und das an einem geschichtsträchtigen Datum: Reichspogrom – Nacht, Mauerfall, Ende des Tausendjährigen Reiches und dem Geburtstag von Andreas Brehme, der uns 1990 durch seinen Elfmeter zum Fußball – Weltmeister gemacht hat! Also?????

Mittlerweile bin ich Lehrer für Musik und Sport an der Helene-Lange-Schule. Mein Referendariat habe ich an der Theodor-Fliedner-Schule absolviert. Dort haben wir kurz vor meiner Examensprüfung zum 2. Staatsexemen sogar ein Benefiz-Konzert gegeben. Die Zeit (und das Konzert) war einfach nur toll.
Ich spiele Trompete, Klavier und muss singen, turnen gehe ich auch. Tanzen mag ich gar nicht, dafür bin ich Musiker geworden, damit man da nicht selbst als was machen muss. (Walzer kann ich aber, gelle toll!) Charakter hab ich auch, so geschätzte 89 Kilo. Na ja. Die Waage als grösster Feind, aber so lange man sich noch über die Straße robben kann…..

Ansonsten mach ich das, was viele gerne machen. Halt vielleicht mit einem kleinen Sport-Touch, In-line Skaten, Schlittschuh fahren, Rennen laufen, Trampolin springen…
Ach ja so Freizeitparks und ähnliches mach ich auch super gerne. So lange halt die richtigen Leute dabei sind, mach ich eigentlich alles…… ausser dem berühmten „du dät’st auch von de Rheinbrück runterhüppe, wenn dir des aaner sage würd“

Kleiner Werdegang:

Abitur habe ich 2000 in Wiesbaden gemacht. Nach dem Zivildienst dann zunächst mit Sport und Chemie auf Lehramt an Gymnasien in Mainz angefangen, aber eigentlich nur, weil ich mich Musik zu studieren nicht getraut habe! Als dann einfach aber der Wille gesiegt hat, habe ich mich 1 1/2 Jahre auf die Eignungsprüfung vorbereitet, und tsak…… durchgefallen!

Aber nicht aufgegeben, und es dann in Frankfurt nochmal probiert, und dort dann auch bestanden (wenn auch jetzt „nur“ noch Haupt- und Realschule). Also studierte ich, wie oben schon gesagt, Sport und Musik an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt und verdiene meine „Brötchen“ als Klavier – und Trompetenlehrer, als Ausbilder von Musikvereinen und als Übungsleiter für Gerätturnen und Leichtathletik im Turnverein Wallau!
Meine „Brote“ verdiene ich an der Helene-Lange-Schule in Wiesbaden.
Auf jeden Fall macht mir Musik und Sport unterrichten voll Spass, und ich kann schon sagen, daß ich mein Hobby zum Beruf gemacht habe und mich auch sehr darauf freue, endlich wirklich lehrern zu dürfen!

Sodele.Dann noch das Amtliche:

Wehe einer gähnt!!!
 

Bei den Wiesbadener Taunusmusikanten bin ich seit 1994 im Verein (Da war ich süße 14 Jahre alt… *zurückerinner*). Damals begann alles mit der 2. Stimme am Flügelhorn. Als Zwischenstation stand der langjährige Posten des 2. Vorsitzenden und nun die musikalische Verantwortung über den gesamten Verein, denn im Jahr 2001 durfte ich die alleinige musikalische Leitung übernehmen. Ein echter Traum, der da wahr wurde, wenn man die Möglichkeit hat, Stücke wirklich so zu gestalten, dass sie schon zu etwas Persönlichem werden. Dafür bin ich dem Verein auch bis heute noch äusserst dankbar!

Wie hätte mein beruflicher Werdegang wohl ausgesehen, wenn ich nicht soviel Unterstützung durch meinen Verein bekommen hätte??? (Das Vertrauen muss man erst mal haben, einen Wallauer mit ständig wechselnder Haarfarbe vors Orchester zu lassen.)

Jetzt aber das Wichtigste

Bitte ein bisschen Gefühl beim Lesen entwickeln, ja???!!!

Durch den Verein habe ich meine bessere Hälfte (das schreibe ich jetzt aber nur, damit wenn sie es liest sich auch auf jeden Fall geschmeichelt fühlt; Die Realität sieht anders aus 🙂 Hi Hi Hi) kennengelernt. Das ist doch einen kleinen Freudentaumel wert.. Aua, bin gerade umgefallen vor Taumelei.
Bitte einmal ehrfürchtig betrachten: Pia, gerne aber auch mal unsere Schatzpage betrachten!!!

Ach was soll man hier noch alles schreiben, außer dass es hier einfach ein toller Verein ist, in dem man viele nette Menschen kennenlernen und zum Geburtstag die ein oder andere Überraschung erleben kann??

Wenn es euch interessiert, ihr Fragen habt, dann könnt ihr mir ja auch genauso mal eine Mail schreiben….. mein Postfach und ich würden sich freuen!

E-Mail: Karsten.Schindler@Taunusmusikanten.de

Da ich im Vorstand des Vereines aktiv bin, kann man mich auch unter folgender Mail – Adresse erreichen: