Probenwochenende in der Rhön

40 Jahre Wiesbadener Taunusmusikanten – das wird in diesem Jahr auch ordentlich gefeiert. Am 21. November 2015 begeht der Wiesbadener Musikverein sein Jubiläum mit einem Konzert unter dem Motto „KonZärtlich – Einfach TRAUMhaft“.
Um dafür den Grundstein zu legen, fuhren die Aktiven des Vereins in die Rhön und probten von Freitag bis Sonntag fleißigst am Repertoire des Konzertprogramms.
Hauptaugenmerk an diesem Wochenende lag auf dem „Improvisieren“. Bei den Wiesbadener Taunusmusikanten gibt es keinen Stillstand, immer neue Schwerpunkte lassen keine Langeweile aufkommen und so wurden nach einer kurzen, theoretischen Einarbeitung fleißig selbst-erdachte Soli gespielt. Und das bewältigten die Musiker mit Bravour. Das zugehörige Stück beim Konzert wird der aus Austin Powers oder als Titelmelodie Kaya Yanars „Was guckst‘ du?“ bekannte „Soul Bossa Nova“ sein, bei dem gleich 3 Improvisationen zu hören sein werden.
Insgesamt 13 Stunden Probe wurden an diesem Wochenende fünf Stücken gewidmet. Eine wirklich beachtliche Leistung, die trotzdem am Sonntag noch Lust übrig ließ, „Ohrwürmer“ nachzupfeifen!
Abgerundet wurde das musikalische Programm mit einem Kegelturnier, bei dem alle 27 Teilnehmer rund 1,5 Stunden lang, die treffsicherste Instrumentengruppe des Vereins auskegelte. Ein großer Spaß!
Nach einem wirklich effektiven Wochenende sind die Weichen gestellt: Das Konzert darf kommen! Sie übrigens auch! Tragen Sie am besten schon heute ganz fest den 21. November 2015 in ihren Kalender ein und besuchen Sie uns in Erbenheim in der Gemeinde „Maria Aufnahme“ – Es lohnt sich sehr!