Musik-Iron-Man in Diedenbergen

Während am 14. August in Frankfurt und auch direkt in unserer Nähe der Iron-Man 2011 gestartet wurde, stand ein musikalischer „Iron-Man“ für die rund 30 Aktiven der Wiesbadener Taunusmusikanten noch an. Auf der Kerb in Diedenbergen gastierte der Musikverein erstmals und sollte dort im Anschluss an den Gottesdienst sowohl den Frühschoppen als auch den nachfolgenden Kerbeumzug gestalten.
Anders als die Arbeit von Petrus war das Gastspiel der Taunusmusikanten keine Lotterie: In spürbarer Spiellaune verbreiteten die Musikerinnen und Musiker vom ersten Takt an eine vergnügliche Stimmung im leider nur sehr überschaubar besuchten Kerbezelt. Doch dies tat der Stimmung keinen Abbruch. Nach jedem Stück in diesen ersten 2 Stunden erfolgte wohlwollender Beifall. Es wurde mitgesungen und geklatscht, einzelne Besucher traten vor an die Bühne und wollten weitere Informationen zum in diesem Jahr bevorstehenden Konzert „Kon-Zärtlicher“, dessen Flyer auf den Festzelt-Tischen für reges Interesse sorgten. „Wir haben uns sofort einen Flyer mtigenommen und kommen auf jeden Fall!“, sagte eine Dame kurz nach dem Auftritt. Ein anderer Herr erinnerte sich an seine Jugend, in der er in Schlesien im Orchester Trompete spielte, und stellte abschließend fest: „Es ist schade, dass ich nicht schon vor zwei Jahren zu meinem 80. Geburtstag von eurem Verein wusste: Ich hätte euch glatt gebucht!“.
Nach so viel wohlwollender Kritik stand die bestens von der ausrichtenden Kerbegesellschaft vorbereitete Mittagspause an. Nach Holzfäller-Steak, Fischbrötchen und Currywurst sollten die „erarbeiteten“ Kalorien aber auch schnell wieder abtrainiert werden: Auf ging’s zum Festumzug. Dies alles unter dem drohenden schwarz am Himmel, das jedoch – soviel darf vorweggenommen werden – den Festzug nicht ins Wasser fallen ließ.
Nach gut 5 Stunden war dann für die Taunusmusikanten der „Iron-Man“ beendet und gut gelaunt verabschiedeten sich die Aktiven bis zur nächsten Übungsstunde, in der nun in die heiße Vorbereitungsphase für das Konzert am 29.10.2011 in der evangelischen Kirche zu Wallau eingeläutet wird!