Sankt-Martins-Umzug mit musikalischer Unterstützung

Am vergangenen Dienstag trafen sich die Wiesbadener Taunusmusikanten am Kindergarten in der Klingenbachstraße in Breckenheim, um die Kinder und ihre Laternen beim Sankt-Martins-Umzug musikalisch zu begleiten. Wie bereits im Vorjahr fanden die Martins-Klassiker wie „Ich geh mit meiner Laterne“, „Laterne, Laterne“ oder „Sankt Martin“ großen Anklang bei den Kindern, die fleißig mitsangen und in den Pausen zwischen den Liedern die Musiker mit interessierten Fragen zu den Instrumenten löchterten. Pünktlich zum Start des Umzuges hatte dann auch Petrus ein Einsehen gehabt, und die Teilnehmer erreichten nach einem halbstündigen Fußmarsch mit trockenen Füßen die evangelische Kirche in Breckenheim. Dort gab es zum Aufwärmen heißen Glühwein und Apfelmost, und der Hunger konnte mit Rindwürstchen und Brezeln gestillt werden. Nach einem letzten „St. Martin“ traten die Musiker den Rückweg zum Kindergarten an – sichtlich zufrieden mit dem gelungenen Auftritt und voller Vorfreude auf das nächste Jahr!