Ein Adventswochenende mit weihnachtlichen Melodien – Wiesbadener Taunusmusikanten spielen in Breckenheim und Kriftel

Bereits das erste Adventswochenende des Jahres 2010 stand für die Wiesbadener Taunusmusikanten ganz im Zeichen der Verbreitung weihnachtlicher Stimmung. Trotz eisiger Kälte versammelten sich die Musiker am Samstagabend auf dem Weihnachtsmarkt in Breckenheim, um die zahlreichen Besucher mit besinnlichen Melodien auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen. Neben Glühwein, Waffeln und weihnachtlich geschmückten Buden gestaltete sich die musikalische Untermalung als perfekte Ergänzung für einen gelungenen Weihnachtsmarkt.
Bereits einen Tag später stand dann ein Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt in Kriftel auf dem Kalender der Wiesbadener Taunusmusikanten. Wo bis vor einigen Jahren die weihnachtlichen Klänge von den Türmen der St.-Vitus-Kirche erklangen, stand nun aufgrund der regelmäßig schlechten Wetterbedingungen Ende November und der größeren Anzahl Musiker eine eigene Bühne gegenüber der Kirche bereit. Insgesamt vier halbstündige Auftritte verzauberten Groß und Klein, und viele vorbeischlendernde Weihnachtsmarktbesucher verharrten ungeachtet sinkender Temperaturen vor der Bühne, um die bekannten Melodien mitzusingen und den Einsatz der Musiker mit Applaus zu belohnen.
In den Pausen zwischen den Auftritten hieß es für die Musiker, sich mit heißen Getränken aufzuwärmen und süßen und deftigen Leckereien zu stärken, um den winterlichen Temperaturen zu trotzen und pünktlich zur nächsten Runde fit zu sein. Gegen 19 Uhr beendeten die Wiesbadener Taunusmusikanten schließlich einen vergnüglichen Nachmittag mit kalten Händen, aber dafür mit einem warmen Gefühl im Herzen – Dank vieler positiver Kommentare des Publikums.
Voller Vorfreude geht es nun auf dem Sternschnuppenmarkt im Wiesbaden weiter. Am 6. und am 20. Dezember, jeweils um 19.30 Uhr, werden die Wiesbadener Taunusmusikanten von der Bühne vor dem Rathaus wieder fröhliche und weihnachtliche Stimmung verbreiten.