Sternenmarsch zum Erbenheimer Rathaus

Bereits zu zweiten Mal nahmen die Wiesbadener Taunusmusikanten am 20. Juni 2010 am Höfefest in Erbenheim teil. Gegen 16 Uhr versammelten sich ca. 25 Musiker, deren Anzahl krankheitsbedingt deutlich dezimiert war, in der Wandersmannstraße, um Richtung Rathaus zu marschieren und die Erbenheimer Bürger mit toller Marschmusik zu unterhalten.
Am Rathaus angekommen, trafen kurz danach auch der Musikverein Nordenstadt sowie die Musikzug-Showband der Kasteler Jocus-Garde auf der Festwiese ein. Bei so viel guter Stimmung ließ sich auch die Sonne nicht lange bitten und blinzelte hinter den Wolken hervor, so dass das zahlreich erschienene Publikum einen stimmungsvollen Abschluss des Erbenheimer Höfefestes erleben konnte.
Im Wechsel spielten die drei Vereine Stücke unterschiedlichster Stilrichtungen, was mit großem Beifall der Zuhörer belohnt wurde. Zum Schluss des kleinen Platzkonzerts verteilten sich dann die Taunusmusikanten im Publikum, um mit dem „Trompeten-Echo“ einen stimmungsvollen Höhepunkt zu setzen. Begeistert verabschiedeten die Besucher des Höfefestes die Musiker der teilnehmenden Vereine mit lautem Applaus, und bei Sonnenschein und kalten Getränken ließen alle das zweitägige Fest langsam ausklingen.