Gemeindefest in Erbenheim – „Aller guten Dinge sind vier“

Ganz nach diesem Motto hatten die Wiesbadener Taunusmusikanten an Fronleichnam zum vierten Mal in Folge das Vergnügen, die Gäste des Gemeindefestes der Katholischen Gemeinde Maria Aufnahme in Erbenheim musikalisch zu unterhalten. Pünktlich um 14.30 Uhr trafen sich 25 Wiesbadener Taunusmusikanten gut gelaunt bei strahlendem Sonnenschein vor dem Gemeindehaus, um Instrumente und Notenständer aufzubauen. Trotz des sonnigen Wetters war der Saal voll mit vergnügten Besuchern, die sich auf eine Stunde mit schöner Musik freuten. Mit dem „Colonel Bogey Marsch“ eröffneten die Wiesbadener Taunusmusikanten Ihren Auftritt. Ein abwechslungsreiches Repertoire begeisterte Alt und Jung, und auch die Wiesbadener Taunusmusikanten hatten viel Spaß beim Musizieren. Nach über einer Stunde ohne Pause packten sie gutgelaunt ihre Instrumente wieder ein.
Ein besonderes Highlight im Terminkalender der Wiesbadener Taunusmusikanten folgt bereits in knapp zwei Wochen: am 16. Juni gestalten sie den Abendgottesdienst in der evangelischen Kirche Nordenstadt. Doch dieses Mal wird nicht das komplette Orchester für die Gottesdienstbesucher spielen – stattdessen haben sich mehrere Ensembles und sogar ein kleiner Chor zusammengefunden, um eine große musikalische Bandbreite präsentieren zu dürfen. Man darf also auf die Ergebnisse gespannt sein!