Gemeindefest in Wallau

Am 21. Mai waren die Wiesbadener Taunusmusikanten eingeladen, einen Teil des Programmes für das Gemeindefest in Wallau zu gestalten. Nachdem die Taunusmusikanten bereits seit Jahren gemeinsam mit Pfarrer Hofmann den Kerbegottesdienst in Wallau gestalten, sollte nun also auch einmal direkt vor der Kirche gespielt werden. Nur vor der Kirche? Nein! Denn ein von unbeugsamen Aktiven des Musikvereines gebildetes Ensemble begleitete bereits den Gottesdienst in der Kirche!
Extra für diesen Auftritt wurden Kirchenchoräle für die Besetzung des Tages arrangiert und aufgeführt und mit „Rock my soul“ dazu ein stimmungsvoller Einstieg in einen ohnehin sehr lebendigen Gottesdienst geschaffen.
Im Anschluss an den Gottesdienst stand dann die Erfüllung eines Herzenswunsches für Pfarrer Hofmann auf dem Programm. Mit dem traurigen Beginn von „Just a closer walk with thee“, ein Stück aus einem James Bond Film, verließen die Musiker langsam die Kirche, um dann mit schierer Freude die Gemeinde aus der Kirche zu geleiten… Draußen warteten nämlich die anderen Aktiven der Taunusmusikanten bereits auf das Öffnen der Pforten, wo sie nun Spalier für gut 300 Besucher des Gottesdienstes standen. Fast 5 Minuten lang tanzten, pfiffen und klatschten sich die Gottesdienstbesucher den Weg aus der Kirche, angeführt von Pfarrer Hofmann, der die Erfüllung seines Liedwunsches sichtlich genoss!
Nach einer kurzen Pause spielten die Taunusmusikanten schließlich noch eine gute Stunde auf und konnten eine angenehme Atmosphäre zu einem sehr gelungenen Fest schaffen.
Standesgemäß verabschiedeten sich die Musiker vom Publikum, in dem sie im Publikum verteilt mit dem „Trompeten-Echo“ noch einmal für abschließend für beste Stimmung sorgten. Bei herrlichstem Wetter ging ein herrlicher Auftrittstag für die Wiesbadener Taunusmusikanten zu Ende.