Kerbe-Auftakt in Diedenbergen

Bei perfektem Sommerwetter starteten die Wiesbadener Taunusmusikanten am vergangenen Sonntag nach kurzer Ferienpause in die Kerbe-Saison 2018. Im Schatten der Bäume auf dem Platz zwischen der Diedenbergener Kirche und Festzelt der Bäume ließ es sich gut Musik und Stimmung machen. Mittlerweile fester Programmpunkt im Anschluss an den Kerbe-Gottesdienst lockten die Wiesbadener Taunusmusikanten viele Fans an und erfüllten auch den einen oder anderen Liedwunsch. Gute zweieinhalb Stunden genossen die Besucher den Frühschoppen mit einem bunt gemischten Programm bestehend aus Rock, Dixie, Swing, Marsch und Schlager. Mit dem allseits beliebten „Trompeten-Echo“ verabschiedeten sich die Musiker kurz vor Beginn des Kerbe-Umzuges.

Neben diversen Auftritten in der näheren und weiteren Umgebung laufen monentan die Vorbereitungen für das Konzert am 3. November in der evangelischen Kirche in Wallau. Und so viel sei an dieser Stelle schon verraten: Es wird „heldenhaft“!