O’zapft is

„Alle Jahre wieder“ so kündigt sich nicht nur die Weihnachtszeit an, sondern auch das alljährliche Spektakel anlässlich des Bayerischen Frühschoppens in Hohenstein-Steckenroth.

Richtig rausgeputzt, mit einem Riesengepäck an für diesen speziellen Anlass passenden Stücken, trafen 30 Taunusmusikantinnen und -musikanten am Zelt auf dem Sportplatz des SV Steckenroth ein. Dort wurde die gesamte Bühne bis auf den letzten Millimeter ausgefüllt. Und dann ging’s los. Was das Frühschoppen-Herz begehrt, wurde dem Publikum zu Gehör gebracht: Deutschmeister Regimentsmarsch, Böhmischer Traum, In München steht ein Hofbräuhaus… rund 40 Titel spielten die Taunusmusikanten in den gut 3,5 Stunden auf der Bühne. Und das machte hörbar nicht nur auf der Bühne Spaß!

Das Publikum honorierte fleißig die Darbietungen der Wiesbadener Taunusmusikanten mit Applaus, Mitklatschen und Pfeifen. Bei den Walzern schunkelten die Reihen, bei rockigen Stücken wurde auf Tischen, Oberschenkeln und Sitznachbarn getrommelt und am Ende des frühen Nachmittags war das ganze Zelt so richtig in begeisterter Stimmung. Zwischendrin versorgten die hilfsbereiten Steckenrother Fußballer und Fußballer-Frauen den Musikverein mit echten, bayerischen Köstlichkeiten und so kam man insgesamt toll ins Gespräch mit Veranstalter, Publikum und den Musikern.

Ein riesiger Auftritt, der mit Zugaben und viel Applaus belohnt wurde! Einfach schön!

So gestärkt gehen die Wiesbadener Taunusmusikanten nun den „heißen September“ an: Zunächst an der Wallauer Kerb am 8. September, anschließend am 14. September auf dem Freudenberger Oktoberfest und als Abschluss dann gleich zwei Auftrittstage auf der Erbenheimer Kerb. Vielleicht sieht man sich ja? Wir würden uns freuen!