Die Klarinette: Lakritzstangus Gutbrennus

Die Klarinette ist ein sehr wohlklingendes Instrument. Vor allem am Lagerfeuer ist ihr lauschiges Knistern ein Wohlklang in den
Ohren der um das brennende Holz herumstehenden Musiker, die alle ihr Stockbrot oder Marshmallows hineinhalten können. Die
Klarinette ist also ein Instrument, das sehr zur Harmonie in der Gruppe beitragen kann.
O.K., also jetzt mal ernst…. Sooo lange brennt die gar nicht.. Ach nee, ist auch nur Spaß! Die Klarinette ist ein Instrument, das einen sehr warmen (Ha! Was ne Überleitung: von Lagerfeuer über „warmen Klang“ zum Instrument zu kommen!) Klang erzeugt, und sie ist als Instrument für schnelle Triller-Passagen und musikalische Verzierungen unersetzlich. Bei den Taunusmusikanten wird an diesem Instrument ausgebildet.