Weihnachtsspiel wundervoller Weihnachtsliedspieler

Am 04. Dezember 2011, dem zweiten Advent, wurde im Delkenheimer Bürgerhaus die Weihnachtsfeier der Wiesbadener Taunusmusikanten ausgerichtet. Horst Kromer, der 1. Vorsitzende des Vereins, eröffnete den Abend mit einer kurzen Rede. Anschließend durften sich die vielen Gäste am reichlich gedeckten Buffet bedienen. Den ersten Programmpunkt boten Maren und ihre Saxophonschülerin Nora mit zwei Stücken, die mit großem Applaus belohnt wurden. Danach brachte auch die Sängerschaft WTM Teutonia Deutsche Eiche drei Lieder zu Gehör und animierte das Publikum zum Mitsingen.
Sogar für einen schauspielerischen Programmpunkt war Dank Christopher gesorgt. Sein selbstgeschriebenes Krippenspiel wurde von acht Aktiven des Vereins vorgeführt und unterhielt das Publikum bestens. Anschließend nutzte Horst die Aufmerksamkeit, um zwei Orchestermitglieder zu ehren. Er überreichte Steffen und Armin für ihre lange Mitgliedschaft im Verein jeweils eine Urkunde und einen Anstecker. Einen besonderen Auftritt legte später Steffen hin, der als König Steffen I. die Geschenke an die Musiker verteilen ließ. Dabei standen ihm sein Herold Christopher und seine drei Knappen Dorian, Darwin und Devin tatkräftig zur Seite. Die Musiker durften sich dieses Jahr über praktische Handschuhe freuen, die ihnen bei den nächsten Auftritten in der Kälte nützlich sein werden. Es war ein rundum gelungener Abend.