Die Tuba: Brummus supertiefus

Die Tuba ist das Fundament eines jeden Blasorchesters! Die von ihr zu spielenden Bassläufe bringen die meisten Mauern zum Beben! Am Schlimmsten ist ein zorniger Tuba-Spieler… damit hätte man Jericho ebenfalls einreißen können! Bestimmt kommt daher auch der Ausspruch: „Gott, der Tu-bist im Himmel!“
Eine ausgerollte Kontrabasstuba hat, zusammen mit allen Ventilrohrlängen, eine Gesamtlänge von 966cm! Das sind 9 Meter und 66 Zentimeter! Selbst nach der Umrechnung in Euro bleibt da noch jede Menge übrig! Also Vorsicht vor diesem Instrument! Ein König, wer damit umzugehen weiß!