Probenwochenende in Oberwesel

Auch in diesem Jahr fand im Rahmen unserer Weiterbildungsmaßnahme ein Wochenende im Jugendgästehaus Oberwesel statt. Leider nahmen nur 12 Musiker und ein Kalli Schindler daran teil.
Bereits am Freitag um 15.30 Uhr ging es mit einigen kurzen Atemübungen los, bevor wir richtig eingestiegen sind, mit einem von drei neuen Stücken.
Nach dem Essen, das wie immer gut und üppig war, hatten wir laut Fahrplan „Freilauf“! Karsten überraschte uns mit einem selbst ausgedachten Spiel. Es wurde ein bunter und lustiger Abend, an dem viel gelacht wurde.
Samstag Morgen gingen alle mit frischem Tatendrang an die Aufgaben des Tages. Es wurde abwechselnd musiziert und Theorie durch exerziert.

Nach dem Mittagessen bereiteten wir uns auf den anstehenden Auftritt im Wiesbadener Rathaus vor. Die Versteigerung der Pflastersteine vorm Wiesbadener Rathaus durfte von uns musikalisch umrahmt werden Wie mir scheint haben wir beim Herrn Bürgermeister Eindruck hinterlassen! (hoffentlich hat es unserem Ruf nicht geschadet!) Nach dem verspäteten Abendessen gönnten sich einige ein Bad im Schwimmbad, bevor Ringelpietz mit Anfassen auf dem Programm stand (so was stand echt auf unserem Stundenplan!!!).
Es wurden schnell Bekanntschaften mit anderen Musikern geschlossen. Froh und heiter ging der Abend weiter, für so manchen endete er erst früh um 4 Uhr!
Am Sonntag nach den letzten drei Übungsstunden und dem Mittagessen, mussten wir leider wieder die Heimreise antreten. Ich möchte denjenigen, die dabei waren danken und mitgeholfen haben dieses Wochenende so schön zu gestalten! Auch richte ich ein großes DANKE an den Verein, der uns so etwas ermöglicht.
Besondere Anerkennung gilt jedoch Karsten Schindler, der sich sehr viel Mühe mit diesem, unserem Verein gibt! So das wars wieder mal von mir. Ich hoffe es hat euch animiert auf die nächste Ausgabe von „AKTUELL“ zu warten!