Abschluss der ersten Bläserklasse

Am Donnerstag, 16.1.2020, traf sich unsere Erwachsenen-Bläserklasse noch einmal in diesem Kreis, um in einer letzten Probe das musikalische Schaffen der vergangenen gut 5 Jahre Revue passieren zu lassen. So wurde mit der „Tell Saga“ das damalig erste, alleinige Konzertstück der 20 Musikerinnen und Musiker gespielt, mit „Sway“ nochmal gezeigt, was in den letzten 5 Jahren gelernt wurde und schließlich mit dem „Hey Song“, ein besonders motivierendes Stück der Anfangszeit, der Abend beendet.

Und das Schöne daran? Wehmut muss gar nicht aufkommen. Denn nach nur 5 Jahren sind die Teilnehmer nun fit genug am Instrument (sie hatten ja alle gemeinsam in diesem Orchesterverband erst mit den Instrumenten begonnen), um an den Proben des Hauptorchesters teilzunehmen. Die große „Feuertaufe“, der Auftritt auf dem Sternschnuppenmarkt, hatten die Taunusmusikanten ja mit unglaublichen 45 Muskerinnen und Musikern auf der Bühne in Angriff genommen, anlässlich dessen sich unsere Bläserklasse selbstverständlich die Ehre gab.

Fit für das was kommen mag, werden ab nun die kommenden Events gemeinsam in Angriff genommen: Weihnachtskonzert 2020, Frühjahrskonzert 2021 und auf dem Weg dahin etwa 30 weitere Auftritte rund um und im Rhein-Main Gebiet.

Bei allerlei mitgebrachten Leckereien wurde herzhaft geredet, gelacht und allerei Anekdoten erzählt, während man sich mit Pizzaschnecken, Flammkuchen, Tomatenspießchen, Dattel-Frikadellen und und und einem lukkullischen Festmahl hingab. So gestärkt is(s)t man nun bereit für die weitere, nun als Mitglieder des Hauptorchesters, gemeinsame Zeit bei den Wiesbadener Taunusmusikanten.