Mit Sonne und Konfetti durch Flörsheim

Fastnachtssonntag – und was strahlt mit der Sonne um die Wette? Knapp 30 gutgelaunte Wiesbadener Taunusmusikanten, die bereits seit vielen Jahren ein Teil des Flörsheimer Fastnachtsumzugs sein dürfen und auch in diesem Jahr mit von der Partie waren.
Bunt gekleidete Clowns mit Herzen, Noten und Sternchen in den Gesichtern ging es diesmal mit der Zugnummer 98 los, um den Zuschauern gute Musik und gute Laune zu bringen. „Hall die Gail“ schallte es durch die Straßen der Stadt am Main, und mit ihrem breit gefächerten Repertoire brachten die Musiker das Publikum zum Tanzen, Schunkeln, Klatschen und Mitsingen. Das fantastische Wetter war dabei das Tüpfelchen auf dem i: Knackig kaltes und sehr sonniges Winterwetter brachte zusätzlichen Spaß am Marsch durch die fantasievoll gekleidete und geschminkte Menschenmenge. Rekordverdächtig war dieses Mal auch die Zahl der mitmarschierenden Taunusmusikanten-Marketenderinnen: Fünf Damen sorgten sowohl für das leibliche Wohl der Musiker in Form von erfrischenden Getränken als auch für die gute Laune der Besucher in Form von Popcorn und Brause-Lollies.
Nach über drei Stunden erreichten die Wiesbadener Taunusmusikanten das Ende des Umzugs und packten sehr zufrieden mit einem gelungenen ersten Auftritt des Jahres 2013 Instrumente und Kostüme ein.