Seefest des ASV „Forelle“ Massenheim

Richtig gutes Wetter und viele gutgelaunte Besucher, so lautet die Bilanz des Seefestes des ASV „Forelle“, dem Angelsportverein aus Massenheim.
Nach den vergangenen Wochen war es im wahren Sinne des Wortes ein „Lichtblick“, was uns der Wettergott am Samstag zu bieten hatte. Wohlig wärmende Strahlen schoben sich durch den zunächst noch verhangenen Himmel, als die Wiesbadener Taunusmusikanten für die vielen Besucher am See aufspielten. Mit einem modernen, bunt gemischten Programm hatte man den Eindruck, dass der Verein die Wolken geradezu wegspielen konnte. Es wurde einfach immer schöner! Der „Traditionsauftritt“, immerhin gastierten die Musiker hier bereits zum 7. Mal in Folge, ist stets ein Termin im Kalender, auf den sich die Spielleute, wegen des sehr schönen Ambientes, besonders freuen.
So natürlich auch dieses Mal! Da taten die nach all dem Regen erlösende Sonnenstrahlen ihr übriges. Munter bereiteten die 19 Musiker den Besuchern eine schwungvolle Stunde, bevor der Auftritt leider auch schon wieder zu Ende war.
„Das Wetter und die Stimmung von hier werden eingepackt!“ beschlossen die Musiker im Anschluss. Gedacht ist dieses Gepäck dann sicherlich für den demnächst anstehenden Frankreich – Auftritt der Wiesbadener Taunusmusikanten. „Man kann ja nicht sicher sein, ob man dort dieses Wetter nicht noch einmal gebrauchen kann!“
In Erinnerung bleibt ein guter Auftritt bei herrlichem Wetter. Ob die Stimmung gehalten hat?
Davon kann man sich gerne einmal in den Übungsstunden des Vereines, mittwochs ab 20 Uhr im Bürgerhaus Delkenheim, überzeugen. Für interessierte Musiker, aber natürlich auch für Zuhörer stehen unsere Türen stets weit offen!