Bläserklasse B-1 beendet erfolgreich den Lehrgang D1

Legato, Terz und Quintenzirkel…mit diesen und weiteren Begriffen aus der Musikwelt hat sich die Bläserklasse B-1 eifrig in den vergangenen Monaten beschäftigt. Denn Karsten Schindler ließ es sich nicht nehmen, der Bläserklasse neben den offiziellen Proben auch die Theorie der Musik näher zu bringen. Inhalt war der Lehrgang D1, erster Abschnitt einer Ausbildungsreihe, die sowohl theoretische als auch praktische Phasen beinhaltet und jeweils mit einer Prüfung bestanden werden muss. Am 18. Mai war es dann soweit…“Handys aus, Bleistift spitzen, wir schreiben einen Test.“ Der war vorab natürlich angekündigt und die Bläserklasse konnte nun ihr Wissen unter Beweis stellen. Das Ergebnis war für die Beteiligten ein voller Erfolg und musste gebührend gefeiert werden. So philosophierte die Bläserklasse im Anschluss bei Sekt und Snack über die Musikepoche des Mittelalters, den Sinn einer Triole und die Erfahrungen, wenn ein Feuerwehrwagen mit dem Intervall einer Quarte sirenend durch die Straßen fegt.
Alles in allem – der Lehrgang D1 macht Lust auf mehr, um Hintergründe und Zusammenhänge in der Musikwelt besser zu verstehen. Denn so kann die Bläserklasse nun nicht nur ihre Instrumente spielen, sondern auch mit theoretischem Fachwissen glänzen. Danke Karsten!