Gemeindefest in Wallau mit den Wiesbadener Taunusmusikanten

Wer an Christi Himmelfahrt nach Wallau kommt, hat nur ein Ziel vor Augen: die evangelische Kirche im Zentrum des kleinen Ortes im Ländchen. Wie in jedem Jahr veranstaltete die Kirchengemeinde zusammen mit dem angrenzenden Kindergarten ein großes Gemeindefest. Bei einem solchen Fest darf natürlich auch der musikalische Rahmen nicht fehlen, und so fanden sich gegen 12 Uhr ca. 25 Wiesbadener Taunusmusikanten im Hof des Kindergartes ein, um den Besuchern des Gemeindefestes die schönen Stunden noch schöner zu gestalten. Und als hätte Petrus ein besonderes Auge auf Wallau geworfen, strahlte die Sonne mit den Musikerinnen und Musikern um die Wette.
Mit einem bunten Mix aus Pop- und Rocktiteln wurden die Gemeindefest-Besucher bestens unterhalten. Selbst Pfarrer Hofmann nahm sich nach dem Auftritt noch einmal das Mikrophon in die Hand und teilte seinen offensichtlichen Enthusiasmus über das dargebotene Programm mit dem zahlreichen Publikum! Auch während des Auftritts kamen einzelne Teile der Zuhörerschaft bei den Musikern vorbei und bedankten sich für die tolle Musik. Es waren wirklich schöne Momente an diesem Donnerstag Mittag!
Denn einige neuere Stücke hatten die Musiker im Gepäck und einem öffentlichen Publikum erstmals präsentiert. Nach über einer Stunde verabschiedeten sich die Wiesbadener Taunusmusikanten, die an diesem Tag wirklich eine große Spielfreude an den Tag legten.