Weihnachtliche Stimmung im Ländche

„Alle Jahre wieder“ begann die vorweihnachtliche Auftrittssaison der Wiesbadener Taunusmusikanten am 1. Advent in Kriftel. Ursprünglich einmal als „Turmblasen“ konzipiert, konnten die weihnachtlichen Klänge jedoch bereits in den Vorjahren aufgrund der steigenden Musikerzahl nicht mehr von den Türmen der St.-Vitus-Kirche herniederklingen. Stattdessen war mitten im Getümmel des gut besuchten Weihnachtsmarktes eine Bühne aufgebaut, auf der die 20 Musiker Platz fanden. Gegen 15.30 Uhr erklangen dann die ersten besinnlichen und auch rockigen Melodien, um die Besucher in die richtige Adventsstimmung zu bringen. Diese ließen sich auch nicht lange bitten, sondern blieben vor der Bühne stehen, um mitzusingen, zu schunkeln und natürlich mit Applaus nicht zu sparen. Nach insgesamt vier halbstündigen Auftritten beendeten die Wiesbadener Taunusmusikanten einen gelungenen Nachmittag auf dem Krifteler Weihnachtsmarkt.